Die Tarife von Gas zu vergleichen macht Sinn

Allgemeines

gas-778514_960_720In den letzten Jahren haben zahlreiche Verbraucher bei der Energieversorgung auf Gas umgestellt. Der Gaspreis ist an den Ölpreis gekoppelt und wird diesem angepasst, das hat sowohl Vor- als auch Nachteile.

Zur Zeit fällt der Ölpreis, die Meldungen diesbezüglich überschlagen sich täglich, vom Gaspreis diesbezüglich hört man kaum etwas.
Mit einer Senkung des Gaspreises ist demnach in frühestens sechs Monaten zu rechnen.
Wer sparen möchte und trotzdem auf eine warme Wohnung nicht verzichten will, der benötigt somit billiges Gas. Um an billiges Gas zu kommen, bleibt nichts anderes übrig als einen Gastarif-Vergleich durchzuführen. Diesbezüglich gibt es zwei Möglichkeiten, um so einen Vergleich auszuführen.

Vergleich im Internet

Diese Variante wird von den meisten Verbrauchern gewählt, wenn Sie im Sinn zu einem preiswerteren Versorger zu wechseln.
Für dieses Unternehmen benötigt man nur einen funktionsfähigen PC und einen Internetanschluss. Auf einem der zahlreichen Vergleichs-Portale kann so ein Gasvergleich in kürzester Zeit erledigt werden.

Hierfür werden in den Gaspreisrechner die Postleitzahl und der Jahresverbrauch eingegeben. Aufgrund dieser Angaben liefert dieser die preiswertesten Gasverorger der Gegend. Anhand der vorhandenen Daten kann der Verbraucher einen Anbieter seiner Wahl auswählen.

Vergleich vor Ort

gas-mask-98600_960_720Das ist die alternative Methode, ist aber zeitraubend und umständlich. Der Interessierte erkundigt sich direkt beim Versorger in der Geschäftsstelle über die gebotenen Konditionen und lässt sich diese schriftlich aushändigen.
Diese Sache ist genauso gut per Telefon machbar.

Ein Anruf genügt und der Anbieter steht Rede und Antwort.
Um diese Angelegenheit in Ruhe durchführen zu können, benötigt man die Angebote normalerweise in Schriftform, nur so lässt sich der beste Gasanbieter finden.
Dieser Vorgang nimmt Zeit in Anspruch und kostet zudem Geld. Bis man die angefragten Angebote zugesandt bekommt, vergeht Zeit.
Wer natürlich auf eine persönliche Beratung unter vier Augen nicht verzichten möchte, für den ist diese Methode wohl die richtige.

Gastarifvergleich macht Sinn

gas-mask-931531_960_720Für welche der beiden Vorgehensweisen man sich entscheidet, bleibt jedem selbst überlassen. Hauptsache man macht einen solchen Vergleich der Gastarife, da es oft die einzige Möglichkeit ist, um spürbar Geld zu sparen.
Vor allem der Bonus den die meisten Versorger anbieten, macht die Sache finanziell interessant. So bieten nicht wenige einen sogenannten Neukunden-Bonus und extra noch einen Wechsel-Bonus neuen Kunden an. Hierbei kommen schnell mehrere hundert Euro zusammen.

Fazit: Wer bei Energie richtig Geld sparen möchte, der sollte regelmäßig einen Vergleich der Gaspreise ausführen. Dank der Liberalisierung des Gasmarktes und der vielen Anbieter diesbezüglich, findet man bei jedem durchgeführten Vergleich einen günstigeren Versorger.